Diese Seite steht für einen offenen Dialog zwischen Demokraten und den Bürgern, die sich von den demokratischen Strukturen unseres Landes abgewendet haben. Jeden Tag setzen wir einen neuen Artikel rein, den man im Rahmen der rechtsstaatlichen Ordnung frei kommentieren kann! Dabei erwarten wir natürlich eine ordentliche Sachlichkeit !                                                         

    GEMEINSAM GEGEN RECHTS !


*** Immer mehr Faschisten in der AfD *** *** Nazis pro AfD *** Neue Austrittswelle bei der AfD *** Ist die AfD die neue NPD? *** AfD Bottrop distanziert sich nicht vom "Führerin - Schießbefehl"*** Niemand will mehr mit AfD`lern was zu tun haben !***Menschen über 80 sehen in der AfD das Aufkeimen eines neuen Nationalsozialismus ***



WIE GEFÄHRLICH IST DIE RECHTSRADIKALE AFD WIRKLICH!

AfD& Pegida jetzt "Hand in Hand" (Kommentar)

WIE GEFÄHRLICH IST DIE RECHTSRADIKALE AFD WIRKLICH!

 

Nun marschiert die rechtsradikale AfD mit der Pegida auf deren Montagsdemo auch offiziell mit! AfD`ler waren ja eigentlich immer dabei, nun machen sie keinen Hehl mehr daraus, dass man keine Berührungsängste mit Neonazis hat. Schließlich hat man in den eignen Reihen genügend von diesen unmöglichen Personen. Wie gefährlich ist die AfD heute?

 

Dass die extrem rechts-nationale, erzkonservative sog. Alternative für Deutschland eine Gefahr für Deutschland darstellt, dürfte mittlerweile bei jedem politisch interessierten Bürger angekommen sein. Diese Gefahr wird bisweilen stark unterschätzt. Durch hetzerische Sprüche gegen Flüchtlinge, aber auch gegen helfende Menschen, die tagtäglich versuchen, dass Leid der hilfesuchenden Frauen Kinder und Männer in Deutschland zu lindern, treiben sie einen Keil mitten in die Gesellschaft.

 

In demagogischer Manier werden Flüchtlinge als Schmarotzer dargestellt, die nur am dt. Sozialstaat und an dt. Arbeitsplätze interessiert seien. Eigentlich ist das schon ein Widerspruch in sich, denn wenn sie an Arbeitsplätzen interessiert sind, wollen sie wohl kaum den deutschen Sozialstaat in Anspruch nehmen. Doch die AfD Führung propagiert auf ihren Demos in Ostdeutschland gerade eben diese Situation und stellt sie so dar, dass das anwesende Publikum nur heraushört, wie die Neubürger alles was eigentlich ihnen zustehen würde, nun an sich reißen werden.

Der thüringische AfD Chef Björn Höcke versteht es insbesondere die Menschenmassen mit platten Einlagen zu umgarnen. Indem er immer wieder in seinen Reden gegen Asylanten und Ausländer hetzt, bringt er den Satz „Wir sind das Volk“ alle 5 Minuten unter. Dadurch entsteht ein besonders Zusammengehörigkeitsgefühl, was die anwesenden Zuschauer folglich vereint. Zwischendurch wird noch die Presse und einzelne Journalisten verhöhnt bis Höcke dann auf die Abseits stehenden Gegendemonstranten sich einschießt. Hier nimmt er kein Blatt vor den Mund. „Seht dahinten die dummen, verrückten Leute von der Antifa! Sie sind die Kriminellen, die es zu bekämpfen gilt!“ , und ähnlich markante Sprüche kommen über seine Lippen.

Doch er ist nicht der einzige, der sich aus der AfD Spitze so boshaft und sachlich fragwürdig verhält. Auch die Bundesvorsitzende Frauke Petry äußert sich in ähnlicher Art und Weise.

 

Das ist Volksverhetzung in Reinkultur! Das ist die rechts - nationale AfD ; eine NSDAP 2.0 ! Sie ist eine nicht zu unterschätzende Gefahr für das Zusammenleben der Kulturen und dadurch eine Bedrohung für unsere Nation !

 

 

Team "Bottrop gegen NAZIS"




Besucherzaehler